Viertklässler boten hohen Unterhaltungswert

Präsentation der Profilgruppen an der Turmschule Leimen

Jeweils zwei Wochenstunden hatten die Viertklässler im Rahmen von TurmArt, dem besonderen Profil der Turmschule Leimen, in Gruppen gearbeitet. Erstaunliche Ergebnisse aus dem ersten Schulhalbjahr präsentierten sie bei einer gemeinsamen Veranstaltung ihren Familien. Die Theatergruppe bot Sketche dar, deren Vorführung den Schauspielern mindestens genauso viel Spaß machte wie den Zuschauern. Die etlichen unerwarteten Wendungen und Spielereien mit doppeldeutigen Wörtern hatten hohen Unterhaltungswert und die Aufmerksamkeit im Publikum war den Kindern sicher. Die Gruppe „Musik im Keller“, die aufgrund der Bauarbeiten vorübergehend zu „Musik auf dem Dachboden“ geworden war, präsentierte zwei selbstgetextete Raps und brachte bislang verborgene musikalische Talente zum Klingen. Souverän dargebotene Solos begeisterten die Zuhörer. Mit viel Liebe zum Detail hatte die Gruppe „Stabpuppenspiel“ eine Ritter-Rost-Geschichte vorbereitet. Bühne und Stabpuppen wurden aufwändig selbst gestaltet, die Geschichte lebendig gelesen und gespielt. Als Ausstellung waren die Werke aus den Gruppen „Druckwerkstatt“ und „Tonen und töpfern“ zu sehen. Vielfältig und beeindruckend! Wehmut ob des nahenden Endes der Grundschulzeit ihres Kindes zeigte sich in den Gesichtern einiger Eltern, doch im Eindruck der dargebotenen Leistungen überwogen Begeisterung und Stolz bei Weitem.

Turmschule Leimen
Turmgasse 17
69181 Leimen


Telefon: 06224 / 704-266 (Sekretariat)
Mail: turmschule@leimen.de





Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Nachricht