Robotik-Kurs

Am 31.01.19 war es soweit. Voller Vorfreude freute sich die Klasse 4c auf den Robotik-Kurs. Die Partner-Organisation Master MINT (Heidelberg-Rohrbach) ermöglichte den Kindern, ein Stück weit,  in die Welt der Roboter eintauchen zu können. Zu Beginn bekamen die Kinder, die Aufgabe, immer zu zweit einen fahrtüchtigen Roboter, aus vorbereiteten LEGO-Teilen, zusammen zu bauen. Mit Hilfe eines Tablets konnten die Kinder hierfür eine Bauanleitung benutzen. Schritt für Schritt bauten die Kinder somit ihren Roboter zusammen, was sich nicht immer als einfach erwies. Doch alle schafften es und die Kinder staunten nicht schlecht über ihre fertigen Roboter.

 

robotik2robotik1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als nächstes sollte der fertige Roboter einen kleinen Parcours auf dem Boden entlang fahren. Hierfür mussten sich die Kinder mit der  Programmierung auseinander setzen.  Die Anwendung von Sensoren am Roboter, die auf Berührungen und auf Distanzen reagieren, erschwerte im ersten Moment einen reibungslosen Parcours. Doch voller Ehrgeiz gepackt, wollten die Kinder ihren Roboter heil durch den Parcours fahren. Also mussten sie jeden Schritt des Roboters programmieren, bis sie endlich die richtige Geschwindigkeit / Drehzahl, die Distanzen, die Drehungen oder Vierteldrehungen eingestellt hatten. Es bereitete den Kindern großen Spaß und jeder erhielt noch eine Urkunde.

 

Die Kinder der Klasse 4c behalten dieses Eintauchen in die technische Welt als einen sehr spannenden und lernzuwachsbringenden Vormittag in Erinnerung.

 

robotik3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie die Kinder den Vormittag erlebten:

Am Donnerstag kamen zwei Leute von MasterMint und sie hatten sehr große Kisten dabei, in denen sich Lego-    teile befanden. Ich wurde richtig aufgeregt, weil wir in zweier Gruppen unseren eigenen Roboter bauen und programmieren sollten. Ich arbeitete mit Moritz zusammen und unser fertiger Roboter hieß MastMint 2. Am Ende bauten wir noch einen Sesnor an den Roboter, das ist ein Teil, das erkennt, wenn eine Wand vor dem Roboter ist. Alles programmierten wir mit Hilfe eines Tablets. Cool fand ich noch, dass wir einen Parcours abfahren durften und wir am Ende noch eine Urkunde erhalten haben. Der Rotobtik-Kurs hat riesen Spaß gemacht.

Bericht von Mona, Kl.4c

Turmschule Leimen
Turmgasse 17
69181 Leimen


Telefon: 06224 / 704-266 (Sekretariat)
Mail: turmschule@leimen.de






Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Nachricht